Andreas Geistlich
Andreas Geistlich

Dialog für die Limmattalbahn

17.03.2014

Es gilt zu berücksichtigen, dass den Anliegen der Gemeinden bei der Planung der Limmattalban genügend Rechnung getragen wird. Es ist nämlich so, dass das Eisenbahngesetz, unter welchem die LTB realisiert wird, ein unheimlich mächtiges und eigentümerunfreundliches ist. Führt diese Bahn nun durch bestehende Wohnquartiere dann prallen hier Welten aufeinander. Wenn den Gemeinden und den Eigentümern bei der Planung genug Gehör verschafft wird, wird die LTB auch die notwendige Akzeptanz in der Bevölkerung finden. Deshalb reichte ich zusammen mit Josef Widerkehr einen entsprechenden Antrag im Kantonssrat ein: Richtplan

Neueste News

Weitere News